Häufige Fragen

Über TeamEcho

TeamEcho ist ein kontinuierliches Stimmungsbarometer, das einfach und ohne großen Aufwand im Organisationsalltag integriert ist.

Ja, die Erhebung ist anonym. Es werden keine personenbezogenen Daten an das Unternehmen weitergegeben.
Um die Anonymität der Umfrageergebnisse zu gewährleisten, werden die Ergebnisse erst angezeigt, wenn ein bestimmter Prozentsatz an Personen an der Umfrage teilgenommen hat.

Die Erhebung kann im wöchentlichen, zweiwöchentlichen oder monatlichen Intervall durchgeführt werden.
Einzelne Umfragetermine können leicht verschoben werden, etwa wenn sie sonst in Betriebsferien oder auf einen Feiertag fallen würden.

Funktionsweise

TeamEcho funktioniert mit allen handelsüblichen Web-Browsern auf Computern, Tablets und Smartphones und passt sich automatisch an den jeweiligen Bildschirm an.

Das Umfrageintervall kann nachträglich geändert werden. Bitte beachten Sie dabei, dass die Vergleichbarkeit der Daten vor und nach dieser Änderung nicht gewährleistet ist. TeamEcho funktioniert am besten, wenn Sie sich für das für Ihr Unternehmen passende Intervall entscheiden und die Umfragen längerfristig in diesem Intervall durchführen.

Es sind auch individuelle Fragebögen möglich. Die Implementierung erfolgt rasch und unkompliziert durch unser Team.

Einführung im Unternehmen

TeamEcho ist ohne Vorkenntnisse auf einfache Art und Weise bedienbar.
Werden Mitarbeiter zu einem Team eingeladen, erhalten diese automatische eine Benachrichtigung per Mail.
Trotzdem empfehlen wir Ihnen, TeamEcho schon vorab in Ihrem Unternehmen vorzustellen – zum Beispiel bei einem Jour Fixe, mit einem persönlichen Rundmail oder beim gemeinsamen Business-Brunch. Unsere Präsentation für Mitarbeiter hilft Ihnen dabei.

Weitere Informationen erhalten Sie unter dem Menüpunkt Infomaterial oder über unser Kontaktformular.

Ersteinrichtung und Verwendung

Standardmäßig sind die Ergebnisse einzelner Teams nur für die jeweiligen Teammitglieder und die eingetragene Teamleitung sowie für unternehmensweite Führungskräfte sichtbar.

Wenn TeamleiterInnen für mehrere Teams eingetragen werden, ist für sie auch eine Gesamtauswertung dieser Teams sichtbar. Die Gesamtauswertung des Unternehmens ist für Führungskräfte sichtbar, die als Administrator und Führungskraft eingetragen sind.

Es wird jedoch in Kürze möglich sein, in den Optionen auszuwählen, dass alle Ergebnisse für alle NutzerInnen sichtbar sind.

TeamleiterInnen nehmen nicht automatisch an der Umfrage ihres Teams teil. Wenn sie auch an der Umfrage teilnehmen sollen, müssen sie als Mitglieder des jeweiligen Teams eingetragen sein. Es ist aber auch möglich, alle TeamleiterInnen in einem extra Team zusammenzufassen und ihnen so die Teilnahme an der Umfrage zu ermöglichen.

Führungskräfte können unter dem Menüpunkt „Administratorkonten“ mit einem Klick auf „Neues Administratorkonto erstellen“ in das System eingebunden werden. Wichtig ist, dass das Häckchen bei „Führungskraft“ gesetzt ist. Die Ergebnisse aller Teams sowie die Gesamtauswertung des Unternehmens ist dann für sie sichtbar. Sie nehmen dadurch selbst an keiner der Umfragen teil, es sei denn, sie sind als Teammitglied in ein Team eingebunden.

Beim Ausfüllen der Umfrage erfolgt keine Kennzeichnung. Nur bei der Antwort auf einen Kommentar oder wenn ein Kommentar in der Auswertungsansicht erstellt wird, wird der Teamleiter/die Teamleiterin als solches gekennzeichnet.

Neue Teammitglieder erhalten mit der nächsten Umfrage ein Mail mit der Einladung teilzunehmen.

Wir bieten aktuell eine Programmierschnittstelle (API) an, mit der Integrationen durchgeführt werden können. TeamEcho unterstützt zudem Anmeldungen per Single Sign On (SSO). Die Schnittstellen von TeamEcho werden laufend weiterentwickelt. Kontaktieren Sie uns gerne, um individuelle Wünsche persönlich zu besprechen.