Spielregeln TeamEcho

9 von 10 ÖsterreicherInnen gehen nicht gerne in die Arbeit. Der Grund? Meistens schlechte Kommunikation zwischen MitarbeiterInnen und Führungskräften. TeamEcho ist der einfachste Weg zu einer agilen, motivierenden Feedback-Kultur. Damit deine Kommentare von deinem Umfeld bestmöglich gehört werden, haben wir für dich die wichtigsten Best-Practice-Spielregeln zusammengefasst. Das Ziel ist klar: Jede/r soll gerne in die Arbeit gehen!

TED Talk Human Resources

Das richtige Arbeitsumfeld und einen tollen Umgang miteinander gestalten: Das wünschen sich Führungskräfte und Angestellte rund um die Welt. Beim renommierten Innovations-Event TED werden regelmäßig weltweit herausragende Erkenntnisse in Vorträgen vorgestellt. In diesem Artikel haben wir sechs Talks zusammengetragen, die einen Einblick in die Zukunft der Arbeitswelt und Mitarbeiterführung versprechen.

David Schellander im Podcast-Interview

Wie man als Führungskraft eine moderne Feedbackkultur schafft? Genau darüber hat Co-Founder von TeamEcho und Feedback-Experte David Schellander im Podcast “Fit for Leadership” gesprochen.

Personalgespraech mit Mitarbeiterin

MitarbeiterInnen und Führungskräfte begegnen ihm wiederholt und so manchen ist es unangenehm: das klassische Mitarbeitergespräch. Dabei bietet gerade der persönliche Austausch viele Möglichkeiten und Chancen, die Arbeitssituation nachhaltig zu verbessern. Die richtige Vorbereitung, die passenden Rahmenbedingungen und Klarheit gegenüber den Inhalten sind wesentliche Faktoren. In unserem Artikel liest du die wichtigsten Tipps, um das berühmte Gespräch zum Erfolg zu machen. 

Mitarbeiter-Engagement steigern

KollegInnen und Führungskräfte wünschen sich engagierte MitarbeiterInnen. Denn durch sie bekommt das Arbeiten stärkere Dynamik, macht mehr Spaß und fällt als Team um einiges leichter. Mit höherer Leistung, weniger Krankenständen, geringerer Fluktuation und aktivem Beitrag zum Image sind engagierte MitarbeiterInnen goldes Wert – und steigern den Umsatz. Wie man das Mitarbeiter-Engagement schrittweise nachhaltig steigern kann, verraten wir dir in diesem Artikel.

HR Excellence Award TeamEcho

Für sein smartes Stimmungsbarometer wurde das Linzer Start-up TeamEcho im Finale der renommierten „HR Excellence Awards“ (HREA) in Berlin als HR-Start-up des Jahres gewürdigt. Die bereits zum achten Mal vergebene Auszeichnung prämiert innovative Leuchtturmprojekte im Personalmanagement und gilt als bedeutendster HR-Preis im deutschsprachigen Raum.

TeamEcho Gründer

Intelligenter, dynamischer, individueller: Für die Weiterentwicklung seines Stimmungsbarometers sichert sich das Linzer HR-Tech-Startup TeamEcho eine sechsstellige Förderung der Österreichischen Forschungsförderungsgesellschaft (FFG). Damit soll sich das Mitarbeiterfeedback-Tool dank Artificial Intelligence und Machine Learning in Zukunft noch besser an die individuellen Gegebenheiten der Unternehmen anpassen und Führungskräften aktiv bei der Lösungsfindung helfen.

Für viele Führungskräfte ist es kein Geheimnis: Unzufriedene MitarbeiterInnen wechseln nicht nur ihren Arbeitgeber öfter, sie sind auch häufiger von der Arbeit abwesend als in ihrem Job zufriedene KollegInnen – und kosten dem Unternehmen damit bares Geld. Wie teuer Mitarbeiter-Fluktuation und Krankenstände wirklich sind, verraten aktuelle Studien.

Mitarbeiterbindung

Ende des 20. Jahrhunderts kündigte sich einer der größten Umbrüche der Menschheitsgeschichte an: die digitale Transformation. Treibende Kraft und wichtigster Faktor dieses technologischen Fortschritts ist der Mensch. Doch gerade in Zeiten des Fachkräftemangels wird es immer schwieriger, qualifizierte und engagierte MitarbeiterInnen zu finden und sie langfristig im Unternehmen zu halten. Wir verraten dir, an welchen Hebeln du ansetzen musst, um MitarbeiterInnen emotional ans Unternehmen zu binden.

In Zeiten ökologischer und sozialer Schieflagen wird neu definiert, was eine gute Führungskraft ausmacht. Der Wunsch nach mehr Verantwortungsbewusstsein und Authentizität in der Führung scheint größer zu sein denn je. Wir haben uns umgehört, was authentisches Führen wirklich bedeutet, und vier zentrale Elemente identifiziert.

Unsere Favoriten – diese Blogs lesen wir regelmäßig: